Made in England: Die Filme von Powell und Pressburger

... wieder Sonntag (21.7.) um 11:45 Uhr in Saal 2! Voraussichtlich letzte Vorstellung!

(Made in England: The Films of Powell and Pressburger)

GB 2023

Dokumentation

Regie: David Hinton

Mit: Martin Scorsese

131 Min. FSK 12

„Ein absoluter Genuss... Martin Scorsese sendet eine Liebeserklärung an die großen Träumer des britischen Kinos“ (Variety)

Der legendäre Filmemacher Martin Scorsese lässt uns an einer persönlichen und bewegenden Reflexion über das bleibende Vermächtnis der visionären Autoren und Regisseure Michael Powell und Emeric Pressburger (Die roten Schuhe, Irrtum im Jenseits, Die schwarze Narzisse) teilhaben. Scorsese führt durch eine persönliche Betrachtung des kühnen und kompromisslosen Genies des Duos, das durch einen Schatz von Clips und seltenem Archivmaterial zum Leben erweckt wird. Er zieht faszinierende Parallelen zwischen ihren Filmen und dem Einfluss, den sie auf seine eigenen Filme hatten, und verdeutlicht den kolossalen Einfluss, den sie auf die Filmgeschichte hatten.

Dieser fesselnde visuelle Essay, der in Zusammenarbeit mit Scorseses langjähriger Editorin Thelma Schoonmaker entstand, ist sowohl eine aufschlussreiche Einführung für Neulinge als auch ein kostbarer Begleiter für Cineast:innen.  (Verleih)